TOMORROW YOU WILL LEAVE

Ein Film von Martin Nguyen

Furth an der Triesting ist eine beschauliche niederösterreichische Gemeinde mit 795 EinwohnerInnen. Dorthin verschlug es die Eltern des österreichisch-vietnamesischen Filmemachers Martin Nguyen vor 30 Jahren, nach der gelungenen Flucht über Malaysien aus Vietnam. 

Die Dokumentation folgt dem Vater des Regisseurs, Quang Nguyen, der als vietnamesischer Flüchtling mit seiner Familie in das kleine österreichische Dorf kam. Die entbehrungsreichen Anfänge des Fremdseins waren nicht leicht, doch der Blick wird auf die Gegenwart der eingelebten Familie gerichtet. Während der Vater in der Landwirtschaft arbeitet, pendelt die in der Wiener Schmuckindustrie arbeitende Mutter nur noch am Wochenende nach Hause zu ihrer Familie. Ein hartes Leben, das dennoch von Glück und Zufällen geprägt ist. 

Einer dieser Zufälle war die Begegnung mit Ali, einem Soldaten im Flüchtlingslager in Malaysia, der Quang einst auf der Flucht geholfen hatte. Über 30 Jahre lang gab es keinen Kontakt, da Quang Alis Adresse verloren hatte. Nun bricht Quang mit seiner Ehefrau und seinem Sohn, der inzwischen selbst Vater geworden ist, nach Malaysia auf, um den ehemaligen Helfer zu suchen. 

Eine emotionale Reise in die Vergangenheit, um die Orte und Menschen wieder zu finden, die einst den Samen für das Hier und Jetzt legten.